Betonbearbeitung

Sie möchten  Thema Betonbearbeitung in Auftrag geben und  einen professionellen Fachbetrieb nehmen wir  unterstützen Sie gerne.

Betonbohren Betonsägen Betonfräsen Betonschleifen

Sandstrahlen Erschütterungsarmes Sprengen

bis zum Betonabtrag mit HDWS Strahlen können wir ihr Bauvorhaben Unterstützen.

Da wir ein ein zugelassenes Fachunternehmen für Asbestsanierung und Entsorgung nach der Gefahrstoffverordnung TRGS 519 Anlage 3   und 521 und die  Sachkunde für Arbeiten in kontaminierten Bereichen (DGUV Regel 101-004, 6A) Schwerpunkt „Hochbau/Rückbau, Brandschadensanierung haben  führten wir  Diamantbohrarbeiten auch im Schadstoffbelasteten Bereichen durch

Unsere Firma befasst sich mit der Instandhaltung -Erhaltung der Betonbauwerke und der Mauerwerkssanierung  nach dem Deutschen Ausschuss der Stahlbetonbauer. Wir Sanieren von kleinen Gartenmauern bis zu Industriebauten nach den Vorschriften   der  Bundesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken e.V.

Wir bieten Ihnen die optimale Lösung für Reinigung, Sanierung, Renovierungen sowie auch Schäden an Alt- oder Neubauten.

Unsere Leistungen auf einen Blick im Schadstoffbelasteten Bereichen.

  • Asbest Rückbau von  festgebunden und schwachgebunden Asbest Sachkunde nach Nr. 2.7 der TRGS 519 für Abbruch-, Sanierungs- oder lnstandhaltungsarbeiten Ausgabe 2014;
    Anlage 3
  • PCB-Sanierung an Flächen und Fugen
  • PAK-Sanierung
  • Dioxine / Furan
  • KMF
  • Schimmelpilz
  • Brandschaden Rückbau und Entsorgung von bestehenden Brandschäden behaftenden Materialien nach  (DGUV Regel 101-004, 6A) wie z.B:
    – Nut und Feder Bretterdecke auf Holz-Unterkonstruktion
    – Mineralfaserschalen mit PVC Heizungsrohre usw..
  • Nach TRGS 519, TRGS 521, TRGS 524, BGR 128
    Untergrund Putz  Stahlbeton Einschl. aller erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen und Abdeckungen.
    Ausbau und Entsorgung des Brandbelasteten Material  mit Schutzmaßnahmen gem. BGR 128, §14GefStoffV und allen
    betreffenden Vorschriften und Richtlinien
    Einschl. aller dazu erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen
    wie PSA, Verpackung des Materials luftdicht vor dem
    Herausschaffen aus dem Gebäude, unmittelbare Absaugung der betreffenden Bauteile,
    Folgende Reinigungsverfahren werden eingesetzt
  • Absaugen der Wände Decken Inventar
  •  Handwischverfahren
  • Grobreinigung
  •   Feinreinigung
    Erforderliche Errichtung eines Schutzbereichs mit Luftreinger Klasse H
    Die Reinigung des Inventars der übrigen Räume  wird
    komplett, restlos und rückstandsfrei durch Grob und Feinreinigung  erfolgen.
    Beseitigung von Kondensat- und Rußablagerungen
    Geruchsneutralisation mittels Ozonverfahren
  • Entfernen von Schadstoffen durch mondernsten Maschinen
    Asbestsanierung Fußboden Flex Platten Garmisch
    Asbest wurde vor 1993 häufig für Fliesenkleber, Klebstoffe ,Anstriche, Fußböden, Wellplatten, Pflanzengefäße, Antidröhnbelag , Elektrospeicheröfen ,Brems- und Kupplungsbelägen sowie in der Zementherstellung eingesetzt.

Umfassende Beratung vor Beginn der Sanierung

– Überwachen und Ausführung von Sanierungsmaßnahmen
– Abbruch und Demontage  von Böden, Decken und Wänden
– PCP Lindan-Sanierung DDT: Holzschutzmittel
– Entfernung von Beschichtungen

PCP kam wegen seiner fungiziden Wirkung vor allem in Holzschutzmitteln zum Einsatz, beispielsweise in Westdeutschland im Holzschutzmittel Xylamon BV (in Kombination mit Lindan), in der DDR unter anderem in den Mitteln Hylotox IP und Paratectol 9025. In manchen Ländern wird PCP jedoch auch heute noch in der Textil- und Lederindustrie sowie als Imprägnier Mittel und zum Bläueschutz für Holz verwendet. Nachzuweisen ist es u. a. in Textilien aus Naturfasern und Druckfarben.

PAK Rückbau : Dachpappe ,Parkettkleber, PAK-haltige Folien und Pappen wurden als Dachbahnen und zur Abdichtung im Kellerbereich eingesetzt.
Teergebundener Kork zum Isolieren in Kühlräumen, Dach- und Wandkonstruktionen

Im Innenbereich:  teerhaltige Kleber für Fußbodenbeläge (Parkett) sie enthalten  teilweise auch PCB und Asbestfasern.

Steinölhaltige Pappen bzw. Papiere wurden oft als Trennschicht  von schwimmendem Estrich

Bretter  im Wasserbelasteten Bereichen wurden häufig mit Teeröl getränkt.

KMF-Sanierung:
Mineralfasern können häufig für textile Anwendungen verwendet werden, z. B. für Mineralwolle als Dämmstoff zur Wärmedämmung Mineralfasern können auch einzeln als Beigabe von Gipskarton verwendet werden.

Gesundheitsrisiko: Mineralfasern (z. B. von Mineralwolle), die vor 2006 hergestellt wurden, können durch Einatmen je nach Biobeständigkeit und Lungengängigkeit (Faser-Abmessungen) krebserregend wirken. Beim Umgang mit ihnen sind daher einige „Technische Regeln für Gefahr Stoffe“ (TRGS) zu beachten.

Entsorgung von PCB- und formaldehyd-haltigen Materialien
Polychlorierte Biphenyle (PCB; polychlorierte Diphenyle, Polychlorbiphenyl, Chlordiphenyl; englisch chlorinated diphenyls) sind giftige und krebsauslösende organische Chlorverbindungen. Sie wurden bis in die 1980er Jahre vor allem in Transformatoren, elektrischen Kondensatoren, in Hydraulikanlagen als Hydraulikflüssigkeit sowie als Weichmacher in Lacken, Dichtungsmassen, Isoliermitteln und Kunststoffen verwendet. PCB zählen inzwischen zu den zwölf als dreckiges Dutzend bekannten organischen Giftstoffen, welche durch das Stockholmer Übereinkommen vom 22. Mai 2001 weltweit verboten wurden. PCB haben sich überall auf der Erde ausgebreitet, sie sind in der Atmosphäre, den Gewässern und im Boden allgegenwärtig nachweisbar.

Für einen langfristigen Schutz Ihrer Immobilie

Mitglieder des Deutschen Holz- und Bautenschutzverbandes  

und Bundesgütegemeinschaft
Instandsetzung von Betonbauwerken e.V.

 Spritzbetonarbeiten SPCC Trocken und Nassspritzverfahren 

Rissinjektion / Risssanierung / Rissverpressung

Höchstdruckwasserstrahlen ( HDWS ) 50-2500bar 

Sandstrahlen ,Trocken ,Nass ,Feuchtstrahlen 

Betoninstandsetzung

Beschichtungen und Versiegelungen aller Art, Schutzbeschichtungen nach WHG § 19 z.B. für Garagen und Tankräume

Altbausanierung

Trockenlegung nach Wasserschaden

Abdichtung von Mauerwerken

Fachfirma mit Sachkundenachweis und Entsorgung von Biostoffen der Rechtsgrundlagen TRBA400/ TRBA500

Asbestabriss  und Entsorgung nach TRGS 519

Beseitigung von Gebäudeschadstoffen  Asbest, PCB, PAK, PCP, KMF , Schimmelbeseitigung ,Taubenkot  Arbeiten in kontaminierten Bereichen (DGUV Regel 101-004, 6A) Brandschadensanierung“

Höchstdruchwasserreingung , Feinreinigung ,Fassadenreinigung , Terrassenreinigung und Reparatur ,Grabsteinreinigung

Gerüstbau 

Tragwerkverstärkung

Betonbearbeitung Kugelstrahlen ,Betonfräsen ,Kernbohrungen

Wir bieten Ihnen die optimale Lösung für Reinigung, Sanierung, Renovierungen sowie auch Schäden an Alt- oder Neubauten.

Unsere Firma besitzt die  Zertifizierung Weiterbildungen und Zulassung für :

  • Erstellung nachträgliche eingemörtelter  Bewehrungsanschlüsse
  • Düsenführerschein im Nass und Trockenspritzverfahren
  • Arbeiten  nach TRGS 519, TRGS 521, TRGS 524, BGR 128
  • Sachkunde für Arbeiten in kontaminierten Bereichen (DGUV Regel 101-004, 6A) – Schwerpunkt „Hochbau/Rückbau, Brandschadensanierung“
  • Zertifizierung Hilti Rebar (Hilti-Hit) Bewehrungsanschlüsse  in Neu oder Altbau
  • Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen und Autobahnen nach ZTV-SA 97 und MVAS 99
  • Verarbeiten von Kunstoffen sowie von Kunstoffmodifizierten Zementmörtel zum Schützen und Instandsetzen von Bauteilen.
  • Füllen von Rissen und Hohlräumen in Tragwerken des Massivbaus mit kunstoff- und zementgebundenen Systemen
  • Ausführung der Klebefugen von Bauteilen im Segmentbau
  • Ausführung schubfester Klebeverbindungen zwischen Stahlplatten und Stahlbetonbauten gemäß Zulassungsbescheid des Deutschen Instituts für Bautechnik
  • Bauteilverstärkung mit Kohlefaserkunstoffen mit und ohne Vorspannung gemäß Zulassungsbescheid des Deutschen Instituts für Bautechnik
  • Herstellen, Verarbeiten und Prüfen von Beton
  • Zertifizierung zum  Prüfen von Arbeits und Schutzgerüste

Lernen Sie unsere Angebotspalette, unsere Partner und unseren Service auf unserer Internetseite kennen.

Wir freuen uns über jeden Auftrag und werden diesen zu Ihrer Zufriedenheit ausführen.

 

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen